Das Engagement der Gemeinden

Warum?

Die Berufsbildung auf regionaler Ebene ist den Gemeinden wichtig. Deshalb haben sie sich auch für die Standorterhaltung des BIZ Meilen sowie des BZZ Stäfa eingesetzt.

Die Gemeinden wollen mithelfen, Lehrstellen zu schaffen, weil:

  • Die Berufsbildung für die Zukunft sehr bedeutend ist und es gut ausgebildetes Fachpersonal braucht.
  • Sie den Lehrbetrieben Entlastung bei den stets steigenden Anforderungen bieten möchten.
  • Das Angebot an Lehrstellen in gewissen Branchen und Berufen immer noch zu knapp ist, bzw. die Nachfrage das Angebot übertrifft. Speziell bei den zweijährigen Ausbildungen ist dies der Fall.
  • Das Lehrstellenprojekt seit 2007 erfolgreich neue Lehrstellen geschaffen hat; auch für Jugendliche mit nicht ganz einfachem Hintergrund.
  • Das ursprünglich auf die Life Science Branche beschränkte, erfolgreich  gestartete Lehrstellenprojekt von Toolpoint auf weitere Branchen ausgeweitet werden kann.

Diese Gemeinden unterstützen Lehrstellenbezirkmeilen.ch (in alphabetischer Reihenfolge):

Erlenbach
Herrliberg
Hombrechtikon
Küsnacht
Männedorf
Meilen
Stäfa